Über uns

Das beste Alter kommt noch - unser Lebensmotto

Wenn drei aktive Frauen privat zusammenkommen, die sich aus demselben beruflichen Umfeld kannten, dann mangelt es nicht an Gesprächsstoff. Hast du das gelesen? Hast du den Film gesehen? Welchen Kurs besuchst du gerade?

Wir sind ganz unterschiedliche Typen aber eines ist klar: wir sind überzeugt, dass jedes Alter spannend ist und dass wir uns über Kategorisierungen wie ü40, Senioren oder Grossmütter nerven. Denn wir sind alle überzeugt: das beste Alter kommt noch, denn jedes Alter hat noch genügend Überraschungen für uns parat. Diese teilen wir in unseren Blogs mit euch. Lasst euch inspirieren und wenn daraus auch ein Austausch und Rückmeldungen entstehen, dann freuen wir uns darauf.

Inge Bleichenbacher

Berufliche und private Veränderungen haben bisher mein Leben bestimmt. Nach privaten Neustarts und beruflichen Veränderungen in Deutschland habe ich mit 50 Jahren das Land und mein Umfeld verlassen, um meiner Liebe zu folgen und nochmals neu durchzustarten. Die Schweiz konnte ich in der Marketingberatung mit allen Facetten kennenlernen. Mit Gleitschirmfliegen, Mountainbiken, Skitouren gab es vollkommen neue Freizeit-Beschäftigungen zu entdecken. Auch heute liebe ich es, aus der Alltagsroutine auszubrechen, die Komfortzone zu verlassen und zu neuen Einsichten zu gelangen. Mit Bewegung und Sport versuche ich, mich fit zu halten. Als Business- und Privatcoach ist es mir wichtig, neue Erkenntnisse und Perspektiven spüren, fühlen und sehen zu lassen und das «eigene Drehbuch» zu schreiben, um letztlich das individuelle Lebensglück zu finden. Meiner Frühpensionierung habe ich mit gemischten Gefühlen entgegengesehen. Die Auseinandersetzung mit dem Alter war und ist eine Herausforderung. Muss man sich alt fühlen, sobald man in den Ruhestand geht? Ich halte mich dann eher an das Motto: Älter werden, jünger aussehen und fit bleiben! Jetzt ist Zeit für Neues gekommen, mit einem endlich selbstbestimmten Tagesablauf. Denn, wann, wenn nicht jetzt, gibt es vollkommen neue Betätigungsfelder zu entdecken und Interessen, die verschüttet gegangen sind. Es gibt neue Wege zu entdecken, im Alpsteingebirge und in meinem Leben.

http://www.ib-coaching.ch

Barbara Fuhrer

Ich habe schon früh gewusst, dass ich die Welt bereisen möchte und konnte diesen Jugendtraum auch 30 Jahre lang im Tourismus ausleben. Ich habe beruflich viele Länder bereist und durfte echte Traumjobs ausführen. Mein Interesse an der IT hat sich ganz zu Beginn der Digitalisierung gezeigt und diese Freude an Technologie und an Innovation hat mich nie mehr verlassen. Persönliche Veränderungen sind bei mir Alltag. Auf unkonventionellen Wegen bin ich im Bankenumfeld in der Personalentwicklung gelandet. Meine Highlights waren ein Mentoringprogramm und spannende Seminare und Coachings zur Persönlichkeitsentwicklung. Dabei konnte ich auch immer wieder meine Kreativität einbringen und Menschen zum Anders Denken anregen. Im Privaten sind mir Kultur und Kunst enorm wichtig und ich stehe liebend gerne bei Moderationen oder mit meinem Frauenchor auf der Bühne. Es ist mir als Kommunikationscoach eine grosse Freude, wenn ich den Menschen die Angst nehmen kann vor ihrem Auftritt und dies in “Online-Zeiten” auch noch mit den entsprechenden technischen Finessen. Interkulturell und spirituell sind für mich bekannte Attribute und so pendle ich zwischen Kenia und dem Bodensee und zwischen verschiedenen Welten und geniesse die Kontraste. Für mich hat jedes Alter eine Besonderheit, die ich geniessen kann und ich liebe es, die Menschen in diversen Themen zu vernetzen. Hakuna Matata = kein Problem ist meistens mein Lebensmotto.

www.wowcom.ch communication mit wow effekt

Patricia Pachler

Immer wieder Neues erleben, auch wenn ich dabei meine Komfortzone verlassen muss, macht für mich das Leben bunt. Mit zunehmendem Alter wird es für mich immer wichtiger, mein Leben nach meinen eigenen Werten zu gestalten und meine Zeit achtsam zu nutzen. Ganz nach dem Motto: ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt. Auch wenn das bedeutet, nicht (mehr) passendes loslassen zu müssen und unbekannte Wege zu betreten. Als Eventmanagerin liebe ich es, anspruchsvolle Events zu kreieren, die dank intelligenten Konzepten, einer akribischen Planung und einer punktgenauen Inszenierung Menschen begeistern und Markenbotschaften erlebbar machen. Meine Wissbegierde, auch für neue Technologien und Soziale Medien, hat meinen Alltag im Jahr 2020 stark geprägt und mir den Umgang mit dem auferlegten Rückzug in die eigenen vier Wände etwas vereinfacht.

Verschiedene Formen von Achtsamkeit und moderner Spiritualität haben mich seit jeher interessiert und mich schon durch manche kleinere und grössere Lebenskrise getragen. Mit Yoga halte ich meinem Körper geschmeidig und mit Meditation meinen Geist ruhig. Durch meine Ausbildung zur Kinesiologin bin ich mit verschiedenen Methoden aus der alternativen Medizin in Berührung gekommen. Themen, die mich faszinieren und ein guter Ausgleich zu meiner kopflastigen Arbeit sind.

Pachler.ch

Schreib uns

und wir antworten