(Buch-)Tipp: Hast du schon von der Bienendemokratie gelesen?

/

Bienendemokratie – Wie Bienen kollektiv entscheiden und was wir davon lernen können. Das Buch erklärt den faszinierenden Prozess, wie Bienen entscheiden, wo sie ihren Bienenstock bauen. Denn diesem lebenswichtigen Entschluss liegt ein hoch entwickeltes Modell zugrunde, von dem Menschen eine Menge lernen können – von systematischer Informationssuche bis hin zur quasi-demokratischen Entscheidungsfindung.

Ich gebe zu, dieses Buch wäre bei weitem nicht meine erste Wahl, wenn ich in der Buchhandlung vor dem Regal stehe. Und ich möchte euch an dieser Stelle auch nicht das Buch empfehlen, sondern die App Blinkist. Blinkist ist ein 2012 gegründetes deutsches Start-up und grösstenteils kostenpflichtiger Dienst, der Sachbücher beziehungsweise Bildungs-Podcasts in Englisch und Deutsch auf die wichtigsten Kernaussagen zusammenfasst. Blinkist hat nach eigenen Angaben mit Stand Oktober 2021 weltweit über 20 Millionen Nutzer (Quelle: Wikipedia).

Auf Blinkist werden über 5’500 Sachbücher auf den Punkt gebraucht. Als Nutzer kannst du die Kernaussagen in ca. 15 Minuten pro Buch lesen. Oder hören. Also ganz nebenbei auf dem Weg zur Arbeit oder beim Bügeln. Quasi Wissen-to-go.

Lade dir die App im Apps Store oder bei Google Play herunter und erstelle ganz einfach dein Profil. In diesem gibst du deine Interessen und Ziele ein, damit du auf dich zugeschnittene Empfehlungen erhältst. Natürlich kannst du auch gezielt nach Büchern suchen oder in den verschiedenen Kategorien wie persönliche Entwicklung, Psychologie, Gesundheit & Ernährung etc. stöbern. Nach der Testphase kannst du das Jahresabo lösen und so viele Bücher lesen oder hören, wie du möchtest. Obwohl ich mich gegen ein kostenpflichtiges Abo entschieden habe, bekomme ich täglich einen Blink zugestellt, den ich kostenlos lesen oder hören kann. Und so bin ich zu den Bienen gekommen. Dieses Buch war nämlich ein Blink des Tages und diesen höre ich mir immer auf dem Weg zur Arbeit an. Da in den Tagesblinks Bücher aus allen Kategorien vorgestellt werden, befasse ich mich auch mit Themen, die ich selber nie wählen würde. Und das gefällt mit ganz besonders.

Mein Fazit: Statt auf Facebook zu scrollen nutze ich die Zeit um mein Wissen zu erweitern. Und das mit wenig Zeitaufwand. Sehr empfehlenswert

PS: Das Buch «Die Bienendemokratie» ist wirklich sehr interessant!

Patricia Pachler

Patricia Pachler

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Schreib uns

und wir antworten