Buchtipp: Die Jungbrunnen-Formel

Eines gleich vorweg. Ich habe das Buch noch nicht gelesen, sondern mich vom Podcast von Laura Malina Seiler inspirieren lassen. In der Folge Nr. 335 spricht sie mit dem Autor des Buches die Jungbrunnen-Formel, Prof. Dr. Sven Voelpel über die sieben wichtigsten Faktoren, um lange gesund und jung zu bleiben. Der Bestseller zeigt, dass wir viel dazu beitragen können, um unsere körperliche und geistige Gesundheit bis ins hohe Alter aufrecht zu erhalten.  Sven C. Voelpel ist Professor für Betriebswirtschaft an der Jacobs University Bremen. Als führender Altersforscher berät er Regierungen und Organisationen wie die Allianz, Daimler, KMUs und Start-ups.

Im Praxisbuch werden die innere Einstellung, Ernährung, Bewegung, Schlaf, Atmung, Entspannung und die Pflege von sozialen Kontakten thematisiert. Und wer mitgezählt hat, hat die sieben Faktoren bereits mitbekommen. Das Buch ist die Anleitung für ein 7-Wochen-Programm als Startschuss für einen gesunden, energetischen, fröhlichen und entspannten Lebenswandel. Das wäre doch eine Challenge für unsere AgePerts-Community. Wer macht mit?? 

Innere Einstellung

Die Forschung zeigt, dass wir alleine durch eine positive Einstellung zum Alter sechs bis sieben Lebensjahre gewinnen. Aber es geht nicht nur darum, mehr Lebensjahre zu gewinnen, sondern die Gesundheitsspanne zu erhöhen, um möglichst lange gesund und glücklich zu sein.

Ernährung

Die richtige Ernährung im Alter unterscheidet sich nicht wesentlich von den Regeln für die Ernährung in jüngeren Jahren. Im Buch sind auch gesunde Rezepte zu finden.

Soziale Interaktion

Bei vielen von uns haben die sozialen Kontakte in den letzten zwei Jahren gelitten. Auch ich habe mich zurückgezogen und gemerkt, dass mir zu viel Einsamkeit nicht guttut.

Bewegung

Um geistig und körperlich in Bewegung zu bleiben, sind regelmässige Aktivitäten unabdingbar. Mit ein Grund, weshalb ich mir einen Hund angeschafft habe.

Schlaf

Jegliche Regeneration findet hauptsächlich im Schlaf statt. Wenn man weniger als sieben Stunden schläft, geht das Immunsystem um 70 – 90 Prozent runter und die Anfälligkeit für Krankheiten erhöht sich. Habt ihr schon mal vom Placeboschlaf gelesen?

Entspannung

Unsere Gesellschaft ist sehr auf Leistung getrimmt. Aber um leistungsfähig zu bleiben ist es wichtig, unserem Geist und unserem Körper regelmässige Entspannungsphasen zu gönnen. Wie man richtig entspannt und zu sich kommt, ist ganz individuell, jeder muss seine Oasen für sich finden.

Atmung

Die Lebensenergie kommt aus der Verbindung des Atmens. Nicht umsonst sagen wir uns in stressigen Situationen, dass wir mal tief durchatmen sollen, um wieder in den Flow zu kommen. Durch die kontrollierte Atmung lenken wir das Bewusstsein in uns selbst und wir kommen mehr vom Tun ins Sein. Und im Sein liegt das Glück, denn das Glück gibt es nicht im Aussen, sondern ist eine Emotion in uns.

Wissenschaften Erkenntnisse zeigen, dass der Alterungsprozess nicht nur aufgehalten, sondern auch umgekehrt werden kann. Lassen wir uns alle durch die Jungbrunnen-Tipps inspirieren, um länger jünger, gesünder und leistungsfähiger zu bleiben.

Patricia Pachler

Patricia Pachler

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Schreib uns

und wir antworten