“Der Erfolg eines Lebens bemisst sich nicht nach der Länge, sondern nach Freude”  

//

Einige Lebensphilosophien der «alterslosen Göttinnen»

Vor ein paar Monaten haben wir euch das Buch von Christiane Northrup vorgestellt. Einige der zahlreichen Lebensphilosophien aus ihrem Buch sind hier aufgelistet. Vielleicht geht es euch wie mir, mich haben sie nachdenklich gestimmt, aber auch froh. Es wäre schon wunderbar, wenn wir das älter werden, vollkommen beiseiteschieben und einfach alles machen würden, was uns Spass und Freude bringt.  

  • In gewisser Weise schleppen viele Frauen das Gewicht der Welt mit sich herum, indem sie empathisch den Stress anderer aufnehmen.
  • Schaue als erstes auf deine Überzeugung, wenn etwas mit deinem Körper nicht in Ordnung ist.
  • Was alte Eltern wirklich wollen, ist das Gefühl, unabhängig und nützlich zu sein.
  • Die Anti-Aging Formel heisst: das Leben lieben, neue Dinge probieren und Erlebnisse geniessen.
  • Alterslos leben bedeutet, dass für die eigenen Entscheidungen nicht die Angst, sich lächerlich zu machen, ausschlaggebend ist, sondern das Gefühl des Sich-Wohlfühlens im eigenen Körper und Neugier auf die Welt.
  • Die angeborene göttliche Kraft zu nutzen bedeutet, dass wir uns das zugestehen, was Frauen seit Millionen von Jahren verwehrt ist: ohne Reue zu geniessen, uns selbst zu lieben und Freude zu empfinden.
  • Wir alle bunkern ein gewisses Mass an Müll zum Kompostieren. Bringe ihn raus, damit er zu fruchtbarer Erde werden kann und etwas Neues entsteht.
  • Hitzewallungen sind bei den Peruanerinnen höher als bei den Japanerinnen wegen der negativen Bedeutung. Im südlichen Afrika kennt man kein Wort für Hitzewallungen. Der Status einer Frau erhöht sich bei Ihnen nach der Menopause. Deshalb sollten wir im Westen die Wechseljahre wieder neu und positiv besetzen und diese nicht als Übergang in den Verfall deuten!
  • Die wichtigste Beziehung – die, die alle anderen Beziehungen bestimmt und tonangebend ist – ist deine Beziehung zu dir selbst.
  • Es ist nicht die Schönheit der Jugend, die wir verlieren, es ist die Schönheit jugendlichen Wagemuts. Doch für Wagnisse und Lebendigkeit bist du nie zu alt.
  • Der wahre Sinn und Zweck einer Partnerschaft zwischen zwei Menschen ist, sich gegenseitig zu bereichern, dass sie durch die Kraft der Beziehung zusammen mehr sind, als sie allein hätten sein können. 
  • Um schön zu sein, muss eine Frau jugendlich sein und frisch im Geist. Dann hat sie innere Schönheit und Ausstrahlung. 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Schreib uns

und wir antworten